Der Begriff vegan ist im Moment in allen Massenmedien

Das liegt nicht nur am Dioxin-Skandal, auch an der Eröffnung des ersten veganen Supermarktes in Deutschland, über den ich am Samstag schon berichtet habe. Danke Kim Kalkowski! Dadurch ist das Thema momentan in allen Massenmedien vertreten. Ich finde das gut! Das macht Hoffnung, dass ich in Zukunft nicht mehr ganz so als Exot betrachtet werde.

Heute haben mir Kollegen sogar diesen Artikel in der Frühstückspause gezeigt. "Schau mal, es gibt sogar 600.000 von deiner Sorte in Deutschland." :-) Ich weiß leider nicht mehr in welcher Zeitung ich das abfotografiert habe. WAZ, Ruhrnachrichten, keine Ahnung. Deshalb mache ich mal den Guttenberg und setze das hier ohne genaue Quellangabe rein ;-)


Bei RTL wurde auch darüber berichtet. Na klar schmeckt veganer Käse, Wurst oder Schinken nicht wie "richtiger" Käse, Wurst oder Schinken. Na und! Ich habe seit 15 Jahren keinen Schinken mehr gegessen, für mich ist das lecker und völlig OK. Außerdem, wie soll man das auch nachmachen ohne Cholesterin, Hormone und Antibiotika?



Hier noch einige Links zu anderen Artikeln:
Hoffentlich übertreiben die das nicht mit ihrer Berichterstattung. Nicht das es noch zu einer Tofu-Knappheit in Deutschland kommt ;-)

Kommentare

  1. Ich war auch da!! Ins Cafe bin ich aber auch nicht mehr reingekommen, das war einfach viel zu voll, wird aber beim nächsten Mal auch nachgeholt... Hab mich komplett mit Lebensmitteln eingedeckt, hab auch schon vieles probiert. Endlich mal neue Sachen und nicht immer das gleiche aus dem Bioldaden :-)

    Hoffe zwar auch nicht, dass es zu einer Tofu-Knappheit kommt, aber ich muss darüber auch noch bloggen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Bah, ich hab mich beim Dioxin-Skandal schon geärgert, weil auf einmal die Viana-Produkte beim Rewe ums Eck ausverkauft waren. Alle. Frechheit.

    Der Shop ist leider weeeit weg von mir. :(

    AntwortenLöschen
  3. Du kannst ja immer noch Online da bestellen, habe ich vorher auch gemacht. Ist bei den meisten Artikeln kein Problem. Nur Eis oder andere Tiefkühlkost halt nicht.

    Aber was gibt es da überhaupt? Ich konnte mir das nicht mal in Ruhe ansehen dort. Und Tiefkühlpizza werde ich mir nicht kaufen, auch wenn sie vegan ist. Na gut, vielleicht mal eine zum probieren :-)

    AntwortenLöschen
  4. Das vegane "Hotel Swiss" ist schon wieder pleite :

    http://www.tagblatt.ch/ostschweiz/thurgau/kreuzlingen/tz-kr/art123852,1690242

    AntwortenLöschen
  5. Super Sache!!!
    Hier mal meine Bilder zum Vegilicious in Dortmund:

    http://unserdortmund.blogspot.com/2011/02/vegilicous-und-cafe-cakesntreats-fur.html

    LG
    Nat

    AntwortenLöschen
  6. "Alles andere als lecker" Ich glaubs jawohl o.O' Da haben die sich mit dem Käse aber auch das Richtige zum Zeigen ausgesucht -.-' Ich werde sicher auch in der nächsten Zeit mal dort hinfahren und ordentlich dort einkaufen =) Ich hoffe auf eine rasche Expansion <3 Liebe Grüße! Miri von www.just-me-ri.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. @Anonym: Zitat: "Die Aussage der Thurgauer Zeitung beruht laut Ernst Henrich auf reinen Vermutungen und Erfindungen. Bei Ernst Henrich hat nach der Schliessung des Hotels kein Reporter von der Thurgauer Zeitung angefragt. Leider habe sich die Thurgauer Zeitung aber bereits vorher als nicht gerade vegan-freundlich offenbart."
    ‘Hotel Swiss Vegan’ geschlossen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen