Schwarzer Rettich mit Olivenöl und Kräutersalz

Ein einfaches Frühstück unterwegs. Nix besonderes, will auch nur mal Blogger auf meinem N1 testen.

Den Rettich habe ich gestern schon geraspelt, mit Olivenöl betreufelt und mit Kräutersalz gewürzt. Dazu gibt es Knäckebrot mit Margarine. Dazu passt auch ein kräftiges Vollkornbrot, hatte ich aber nicht :-)

Ich mag Rettich! Leider kann ich hier in dieser App nichts weiter verlinken. Mal sehen ob es überhaupt fehlerfrei rausgeht.


Kommentare

  1. Hallöchen! Ich habe deinem Blog soeben einen Award verliehen. Abholen kannst du ihn unter

    http://tierschutzblogger.blogspot.com/2011/02/jaaaaa-ein-award.html

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen