Asiatisches Möhrengemüse

Dazu passt am besten Reis. Deshalb als erstes gleich Wasser dafür ansetzen, denn der dauert am längsten. Reis nach Packungsanweisung und Hunger kochen. In dieser Zeit ca. 350 g Möhren putzen und 150 g Kaiserschoten abwaschen. Das reicht für 2 Portionen oder wenn man nicht so viel Reis nimmt genau für mich :-) Dann die Möhren mit einem Sparschäler längs in hauchdünne Streifen hobeln. Den Rest, der sich nicht mehr dünner hobeln lässt, in Würfel schneiden oder sofort essen. Ich bin für letzteres :-)



Jetzt 1 EL Pflanzenbutter (AlsanSojola oder was anderes) in einem Topf schmelzen lassen und 2 TL Mehl einstreuen und darin anschwitzen. Dann ca. 400 ml Soja-Milch angießen und unter ständigem rühren aufkochen lassen und bei schwacher Hitze zu einer dickflüssigen Soße einköcheln lassen.

In dieser Zeit etwas Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Möhren-Streifen und Kaiserschoten darin andünsten. Bitte nicht zu lange.

Jetzt die Soße mit 1 TL Kurkuma, 2 TL Sesamsamen und Kräutersalz würzen. Das Gemüse zu der Soße geben und noch nach persönlichem Geschmack nachwürzen/abschmecken. Wenn das Timing stimmt, bei mir nicht immer, ist jetzt auch der Reis fertig. Alles zusammen servieren und freuen.



Ich verwende übrigens immer Naturreis. Der schmeckt mir einfach besser und ist auch noch gesünder.

Quelle: Gemüse und Rezept aus dem Greenbag.

Kommentare

  1. Sowas mach ich immer für meine Lunchbox und mische die Möhrenstreifen dann mit Bandnudeln oder Gurkenstreifen! Ich würze aber meistens mit einer Currypaste oder Currypulver oder Ingwer. Passt alles total gut zur Karotte. Gibts ne Sorte Vollkornreis, die du besonders gerne magst?

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte die Soja-Milch mit Zucker erwischt, die ich sonst selten hole. Das hat recht lieblich geschmeckt und das wollte ich nicht gleich "zerstören" mit meiner "Grüne Curry Paste" im Kühlschrank :-) Beim Reis nehme ich immer mal was anderes. Oft auch Mischungen aus Natur- und Wildreis.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Möhren so zu schneiden ist echt innovativ. :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen