Fischsteak mit Salat

Das sieht so ein bisschen nach Diät aus und ja, das war es auch :-) Es war heute einfach schon zu spät. Dazu passt nämlich auch sicher gut der Kartoffel-Avocadosalat oder ein Kartoffelsalat schwäbische Art. So gab es halt "nur" einen Bataviasalat mit meinem geliebten Agavendicksaft-Chili-Dressing.

Die Fischsteaks von Vantastic foods werden dabei einfach nur in Öl angebraten. Leider schmecken die recht mild, mir zumindest, deshalb muss man noch nachhelfen. Ich beträufle die immer mit Zitrone und würze mit Bratfisch Gewürzsalz. Durch den Seetang schmecken die etwas "nach Meer". Auch vom Biss und der Optik finde ich die sehr interessant. Nicht so fest wie Räuchertofu, nicht so weich wie Naturtofu, irgendwo dazwischen und leicht faserig.

Schmecken die nun wie Fisch? Ich weiß es echt nicht. Es ist zu lange her, das ich welchen gegessen habe. Probiert es selber aus. Auf jeden Fall bringen die Abwechslung auf den Teller und man muss nicht mit den Gräten aufpassen ;-)


Seetang enthält übrigens viel Jod. Das ist gut, aber man sollte auch nie zu viel davon verzehren. Bei diesen Fischsteaks besteht aber keine Gefahr. Bei dem Preis landen die eh nicht jeden Tag auf dem Teller ;-)

Kommentare

  1. Sieht lecker aus! Die gleichen Fischsteaks warten noch in meinem Kühlschrank auf die Zubereitung. Ich probiere sie das erste Mal aus und werde sie vermutlich mit einer Dillsauce versehen. Mal kucken wie's schmeckt.

    AntwortenLöschen
  2. Dillsoße hört sich gut an. Na dann guten Appetit. Berichte mal kurz, wie sie dir geschmeckt haben.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen