One Lovely Blog Award und Kreative Blogger Award


Vielen Dank an fraujupiter für den/die Blog-Award(s). Habe mich wirklich darüber gefreut! Das Internet ist voller Informationen, Blogs, Foren, sinnvollem und unsinnigem Zeug und, und, und. Schön das meine kleine Seite nicht ganz im Rauschen untergeht und doch von einigen gelesen wird. Vielen Dank!

Dieser Award ist im Gegensatz zum letzten Blog-Award auch nicht mehr ganz so anstrengend ;-) Deshalb lege ich gleich los:

Hier sind die Regeln dazu:


Erstelle eine Post, in dem du das Award-Bild postest und die Anleitung reinkopierst (=dieser Text). Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat und sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst und ihr den Link deines Award-Posts hinterlassen.
Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommentar-Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.


Liebe Blogger: Das Ziel dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs ans Licht bringen. Deswegen würde ich euch bitten, keine Blogs zuposten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.


Erzähle uns außerdem 10 Dinge über dich:
  1. Ich habe kein eigenes Auto und nutze gelegentlich Carsharing.
  2. Ich brauche mindestens 8 Stunden Schlaf täglich, besser 9, am liebsten 10. Leider bekomme ich die in der Woche nur selten, deshalb ...
  3. ... steht neben meinem Bett dieser furchteinflößende Wecker. Der ist so laut wie eine Schiffssirene.
  4. Ich war früher jemand, der viel Wert auf seine Privatsphäre im Internet gelegt hat. Über mich hat man im Netz nichts gefunden, obwohl ich viel gemacht habe. Mittlerweile nutze ich alle Google Dienste und blogge. Krasse Kehrtwende, oder?
  5. Aber Facebook mag ich immer noch nicht!
  6. Mein RSS Reader ist so voll, ich komme kaum noch mit dem lesen hinterher.
  7. Ich gehe gern auf Rockkonzerte. Dabei muss es nicht immer das Stadion oder die Westfalenhalle sein! Auch Cover- oder Tributebands wie z.B. die Dirty Deeds '79 vor kleinem Publikum sind oft ganz toll.
  8. Als Kind sind meine Eltern immer zum Camping mit uns gefahren. Ich mag das heute noch, nur finde ich niemanden der das noch mitmacht.
  9. Ich habe immer noch "Angst" vor Quallen. Wenn ich davon zu viele im Wasser sehe, gehe ich definitiv nicht rein.
  10. Auf meinem Rennrad fahre ich einen 30er Schnitt, allerdings nur auf den kürzeren Strecken ohne viele Höhenmeter ;-)
Hier kommen noch meine Lieblingsblogs, denen ich den Award gerne weitergeben möchte:

myyummyvegancookbookBiggy's BlogTisi Goes Vegan

Kommentare

  1. OMG Quallen sind auch mein Alptraum. Ich sehe mich noch kreischend aus dem Ostseewasser rennen, weil da auf einmal Schwärme waren. Ich mag diese Tierchen einfach nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Mein Bruder hat mir früher mal eine an der Ostsee auf den Rücken geschmissen, wie Kinder so sind, und seit dem habe ich das "Problem" :-) Viel schlimmer ist aber das hier: Nur auf eigene Gefahr anklicken! Es gibt Leute, die essen Quallenstreifen in Sojasoße, würg :-(

    AntwortenLöschen
  3. hallo lieber Homeveganer,
    danke für den Blog-Award, den ich nur allzu gerne angenommen habe ;-))

    http://vegan-was-sonst.blogspot.com/2011/06/blog-award-und-10-dinge-uber-mich.html

    LG Biggy

    AntwortenLöschen
  4. Bin grade durch Zufall auf deinen Blog aufmerksam geworden und muss sagen, dass mit das Wasser um Mund zusammenläuft! Die Rezepte sehen super lecker aus!
    Lebe seit ca 3 Monaten fleischfrei und möchte meine Ernährung auch weitesgehend auf vegan umstellen!
    Werde sicherlich einige deiner Rezepte nachkochen! Vielen dank :D

    AntwortenLöschen
  5. @Anonym: Danke für das Lob. Die Sachen schmecken auch alle lecker, die Misslungenen poste ich ja gar nicht erst ;-) Genieße deine neue Ernährung, mach dir keinen Stress damit und wenn du Fragen hast, kannst du dich gerne melden.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen