Nussiges Obstfrühstück mit Heidelbeeren

Ich wusste wirklich nicht, wie ich das jetzt nennen sollte. Das ist so, man schaut mal nach, was alles da ist :-) Nach dem irischen Frühstück gestern, sollte es heute jedenfalls was fruchtig-süßes werden.

Zutaten:

  • 1 kleiner Apfel
  • 1 kleine Banane
  • 1 hohle Hand voll Mandeln
  • 1 hohle Hand voll Paranüsse (oder was gerade verfügbar ist)
  • 4 Datteln
  • 1 halbe Zitrone
  • 1 Hand voll Heidelbeeren
  • Joghurtalternative (z.B. von Alpro, da der fast überall verfügbar ist)

Den Apfel kleinschneiden und mit der Zitrone betreufeln. Mandeln, Paranüsse oder was immer ihr da habt, in einem Mixer zerkleinern. Für meine kleinen Mengen leistet mir dieser einfache Mixer immer wieder gute Dienste. Datteln und Banane kleinschneiden. Alles vermischen, einen Klecks Joghurt oben drauf und die Heidelbeeren. Fertig, anschauen, freuen, lächeln, essen.

Von Datteln soll man sich angeblich sogar jahrelang ernähren können, ohne irgendwelche Mangelerscheinungen. Also ich würde das nicht testen, mir schmecken die einfach nur :-)

Kommentare