Veggie Döner beim Veggie Street Day in Dortmund

Hier gibt es noch viel mehr leckere Sachen , aber den musste ich jetzt fotografieren, weil ich so lange dafür angestanden habe. Unglaubliche 35 Minuten. So lange Schlangen wie hier, gab es früher nur in der DDR :-) Was denken sich wohl die vielen Menschen, die hier vorbei laufen?

Kommentare

  1. 35 Minuten anstehen habe ich noch nicht gemusst, das "DDR Gefühl" habe ich immer, wenn ich vor einem leeren Regal bei bei Edeka stehe und meine liebste Sojareismilch ausverkauft ist (ständig!).

    AntwortenLöschen
  2. @Isegrim: Mir geht's im Netto immer so, wenn meine Tofu-Bratstreifen weg sind (auch ständig).

    AntwortenLöschen
  3. Über die ständig ausverkauften Bratstreifen beklagt sich ein Bekannter aus Bayern auch ständig. Seit zwei Jahren schon.

    AntwortenLöschen
  4. Also hier gibts die immer und ich wohne in Ostdeutschland, wenn das mal keine Ironie ist :-)

    AntwortenLöschen
  5. @Saskia: Das ist wirklich witzig, denn ich muss hier Hamsterkäufe machen :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ja, die tollen Bratstreifen treffe ich momentan auch immer seltener an :( Dafür tausend Packungen mit Bolognese XD Der Döner sieht echt toll aus! Nächstes Jahr komm ich auf jeden Fall auch zum VSD =)

    AntwortenLöschen
  7. sieht lecker aus jedoch mag ich eher die veggie döner bei uns in der Stadt. Lecker mit paniertem Camembert drin oder allen möglichen Dingen von Twister Pommes bis Morzarellasticks im döner :D mit Salat und leckerer Soße echt genial alles

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen