Gemüse-Pizza ohne Käse

Die gab es hier, ohne das ich den Käse abwählen musste. Lecker! Die belegten Brote daneben mit Auberginen, Tomaten oder Pilzen sehen auch sehr gut aus. Hier bin ich richtig :)


Kommentare

  1. Das "Schlimme" ist ja, dass Pizza ursprünglich tatsächlich ohne Käse war und Mensch dann irgendwann auf die Idee kam, welchen drauf zu tun - oder rein, nämlich mittlerweile wirklich häufig in den Teig. Immerhin habe ich mal eine positive Erfahrung gemacht, als ich gefragt habe, ob Milch oder Ei im Teig wären. Der italienischer Inhaber der Pizzeria antwortete nämlich: "Milch? Ei? Meine Pizza ist doch kein Tiramisu!" :-)

    Übrigens cooler Blog, der es schon vor einigen Wochen in meine Favoriten geschafft hat! Weiter so!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen, vielen Dank für den netten Kommentar! Der hat mir wirklich den Tag gerettet :)

    AntwortenLöschen
  3. Coole Sache! Bin gerade vor kurzem von vegetarisch auf vegan umgestiegen und bin immer wieder begeistert wie lecker man ohne Milch, Ei und Co. essen kann. Leider schreckt es mich manchmal noch ein wenig ab wie kompliziert vegane Rezepte sein können, weswegen ich mich sehr über deine Posts freue.

    Kann mich der Meinung meines Vorgängers nur anschließen! Toller Block!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, sehr freundlich und das auch noch Anonym, sehr ungewöhnlich :)

      Löschen
  4. ich bin seit 2 Jahren Veganerin und endlich mal ein Rezept welches ohne diesen Chemie-käse auskommt! Danke dir :-P

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen