Sonntag, 20. November 2011

Vegan ist gesund


Keine Sorge, das hier oben ist keine Zutatenliste für ein besonders kompliziertes Essen, nur mein aktuelles Blutbild. Ich war zum Check-Up beim Arzt und habe wieder 2 Jahre neuen TÜV :-) Vegan ist gesund oder zweifelt bei diesen Blutwerten jemand daran?

In den Medien tauchen immer wieder mal Meldungen auf, dass sich Veganer mit einer angeblich "ideologisch geprägten" Ernährung selber schaden oder sogar ihren Kindern. Es wird Angst und Schrecken verbreitet mit B12 Mangel, dabei müsste man sich auch mal um die Senioren kümmern. Egal, die meisten Geschichten sind oft nur schlecht recherchiert, Panikmache oder es stehen wirtschaftliche Interessen dahinter. Wobei ich leider sagen muss, ich weiß es auch nicht besser, sorry. Ich bin kein Ernährungswissenschaftler und versuche nur nach bestem Wissen und Gewissen zu handeln.

Ich würde hier nie behaupten, esst kein Fleisch, Fisch, Milch und Eier und alle eure gesundheitlichen Probleme verschwinden. Nein! Auch als Veganer kann man krank werden und Fehler machen, wir sind alle nur Menschen. Die Wissenschaft schmeißt auch gerne ihre eigenen Theorien alle paar Jahre um. Dazu kommen noch Umwelteinflüsse oder Arbeitsplätze, an denen man aus Profitgier verheizt wird :-( Auf vieles hat man keinen direkten Einfluss, aber bei der Ernährung kann man was machen und das ist gut für die eigene Gesundheit, die Umwelt und die Tiere.

Ich renne übrigens nicht ständig mit einer Nährwerttabelle und Küchenwaage zu Hause rum, sondern verlasse mich auf den gesunden Menschenverstand. Das heißt für mich abwechslungsreich essen, regional, saisonal, möglichst Bio, nicht zu fettig, salzig oder süß, Vollkorn statt Weißmehlprodukte und möglichst wenig industriell verarbeitete Lebensmittel. Dazu kommt noch ein regelmäßiges Ausdauertraining und moderates Krafttraining und ich nehme zusätzlich B12 ein (Asmedic oder die VEG 1).

Jedenfalls habe ich seit 15 Jahren kein Fleisch mehr gegessen und lebe seit 5 Jahren vegan. Ich nehme keine Medikamente, fühle mich gut und mein Arzt hat mir bestätigt, dass alles im grünen Bereich ist. Der einzige Wert der beim Blutbild nach oben abweicht, ist auch noch das gute HDL-Cholesterin :-) Was will man mehr?


Bei Peta kann man sich übrigens eine aktuelle vegane Ernährungspyramide herunterladen und ausdrucken. Die hängt bei mir gut sichtbar in der Küche.

Kommentare:

  1. Na das sind doch mal wirklich Top-Werte!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hihi meine Werte waren auch top. Und das innerhalb von vier Monaten nach Umstellung. Vorher war mein LDL nicht gut. Jetzt top! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Gratulation! ich würde es aber etwas modifizieren: gesunde vegane ernährung ist gesund. man kann sich schließlich auch von chips&cola vegan ernähren ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hey, Glückwunsch! Ich als Naturwissenschaftler steh ja sowieso total auf zufriedenstellende Messwerte ;-) sowas wünsch ich mir auch! Nach wievielen veganen Monaten habt ihr eure erste Blutuntersuchung gemacht = Wann sollte ich das erste Mal ein Blutbild machen lassen? Und was kostet sowas?

    AntwortenLöschen
  5. @Mausflaus
    Gesunde Ernährung ist gesund hört sich irgendwie blöd an :-) Du hast aber völlig Recht, nur vegan reicht nicht aus! Nur das gilt im Prinzip auch für Fleischesser. Nur weil im Fleisch "so viele wichtige Nährstoffe" drin sind, neben einigen anderen unangenehmen, sollten die den Rest auch nicht vernachlässigen.

    @Miss Z
    Mein Arzt hat gesagt ich kann ruhig 1x pro Jahr kommen, er macht aber nicht jedes Jahr das volle Programm. Das normale Blutbild kostet nichts, hängt wahrscheinlich auch davon ab, wie er es der Krankenkasse begründet und wie er mit seinem Budget auskommt. Den B12 Wert habe ich jetzt nach 5 Jahren veganer Ernährung zum ersten mal machen lassen. Da ich ergänze war mir das bisher nicht so wichtig. Den Test musste ich allerdings bezahlen (11,27 €).

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Homeveganer,

    habe die Werte noch nicht verglichen, möchte Dir aber doch schnell schon mal den Link zu meinen Werten geben: http://world-of-pd.blogspot.com/2011/10/trotz-oder-wegen.html

    Vegane Grüße, PD

    AntwortenLöschen
  7. Na, das hört man ja gern! Seit 5 Jahren vegan - Respekt! Bei deinem Profil dachte ich, du bist nur zu Hause vegan, na, das ist ja jetzt geklärt :)
    Ich bin bei der Frage "Bekommt man auch alle Nährstoffe als Veganer?" noch nicht komplett durch mit der Recherche, die üblichen Sachen weiß ich schon, nur trifft man dann auf einmal Leute, die meinen, tierische FETTE braucht der Körper unbedingt. Moment mal, tierische Fette? Ich dachte, das ist so ziemlich das letzte, was der menschliche Körper braucht. Aber die Info kommt angeblich von einer angehenden Ärztin. Tja, im Netz hab ich dazu nichts Vernünftiges gefunden. Jetzt bin ich verwirrt.

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön geschriebener Artikel! :)
    Und natürlich Glückwunsch zu den Werten. Die postest du am besten das nächste Mal in den Kommentaren, wenn wieder ein "Vegan ist soooo schlimm"-Artikel auftaucht. :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...