Vleischsalat vom Tofutier


Vorsicht Suchtgefahr! Bei mir zumindest. Da ist irgendwas drin, was meine Geschmacksnerven extrem erregt. Ich muss echt aufpassen, dass ich den Vleischsalat nicht gleich aus dem Becher löffle :-)

Ich habe Fleischsalat früher nie so gemocht, aber der hier ist wirklich lecker. So ein veganes Fleischsalat-Brötchen am Nachmittag hat was. Den müsst ihr probieren, das ist definitiv ein Kauftipp! Ihr bekommt den "Vleischsalat vom Tofutier" im Bioladen, verschiedenen Onlineshops oder direkt bei Viana.

Auch wenn der vegane Vleischsalat weniger Kalorien (258 kcal) und weniger Fett (21 g) pro 100 g enthält, als die vielen billigen Fleischsalate bei ALDI, LIDL & Co, sollte man den nicht unbedingt jeden Tag essen. Der Preis wird uns alle schon bremsen ;-)


Kommentare

  1. Ohhh ja, der ist so lecker. *_* Muss dem mal den Leuten andrehen, die Fleischsalat vom getöteten Tier essen.

    AntwortenLöschen
  2. Die werden alle sagen lecker, wo hast du den her :)

    AntwortenLöschen
  3. der ist soooooo lecker!!!!! Ideal fürs ausgiebige Wochenendfrühstück ;-)

    Ich habe den vor kurzem mal unterwegs bei tegut entdeckt, da es bei mir aber kein tegut gibt, habe ich jetzt schon wieder eine (Groß-)Bestellung im Onlineversand aufgegeben...

    LG Biggy

    AntwortenLöschen
  4. Cool, den hab ich neulich schon irgendwo gesehen. ICh hab ja als Kind Wurstsalat mit Bratkartoffeln geliebt, das aber irgendwann wegen Wurstekels nicht mehr gegessen. Und dann wegen Veganismus nicht mehr. Muss ich dringend probieren! :)

    AntwortenLöschen
  5. Hmm, Ihr macht mich nachdenklich. Ich kann doch nicht die Einzige sein, die den nicht mag. Vielleicht war meiner ja irgendwie schlecht. Ich muss wohl noch mal probieren. Muss noch dazu anfügen, dass ich den vor Markteinführung schon mal probieren konnte und dann total lecker fand und nach dem Kauf so enttäuscht war. Hmm...

    AntwortenLöschen
  6. @Blumenmond Vielleicht hast du ja den Spanischen Vleischsalat erwischt? Ich will hier nicht behaupten das der schlechter ist, ich hatte den noch nie, aber vielleicht "anders"?

    AntwortenLöschen
  7. Neee, war schon der "richtige". Bei nächster Gelegenheit probier ich das noch mal aus aber dann nur, wenn ich den direkt aus der Kühlung kaufen kann (bei Kim oder falls ich mal in Berlin bin). Ich hab so langsam die Befürchtung, der war "um".

    AntwortenLöschen
  8. Oh den Vleischsalat hatte ich noch nicht, aber die Remoulade mit Tofu-Ei. Da hätte ich mich auch reinlegen können! Und du hast Recht, allzu oft sollte man den nicht verkonsumieren, ist schon recht heftig-deftig :D

    AntwortenLöschen
  9. Vleischtest mit überzeugtem Fleischkenner (Papa) gemacht, ohne das Tofutier vorher oder hinterher zu erwähnen. Voller Erfolg auf knusprigem Brötchen mit einem Cornichon oben drauf. So, liebe "schmeckt nicht" Fraktion: Wir haben euch jetzt. Riesenlob aus Braunschweig. Gutes Produkt und genialer Name dafür.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen