Kartoffel-Postelein-Salat mit Kaperndressing


Weihnachten kommt mit großen Schritten auf uns zu und bei uns gibt es Heiligabend meistens Kartoffelsalat mit Würstchen. Meine Eltern nehmen immer Rücksicht auf meine "Essstörung" und machen dann den schwäbischen Kartoffelsalat für mich. Sehr lecker, aber man kann ja auch mal was anderes probieren, oder? Diese Woche hatte ich wieder Postelein in meiner Greenbag und auch gleich das passende Rezept für 2 Personen dazu.

Zutaten:
  • 300-400 g Kartoffeln
  • 150 g Postelein
  • 1 EL Balsamico bianco
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 EL Frische Remoulade mit Tofu-Ei oder andere Remoulade/Mayo nach Wahl
  • 1 EL Kapern
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL TK Petersilie
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
Kartoffeln in Salzwasser garen, pellen und in Scheiben schneiden. Salat waschen und trocken schleudern. Aus den restlichen Zutaten in der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab das Dressing herstellen. Kartoffelscheiben und Postelein mit dem Dressing vorsichtig vermischen. Dazu gab es süßen Senf und eine Veggie Bockwurst von Vantastic Foods, die ich fast als die beste vegane Bockwurst auf diesem Planeten bezeichnen würde :-)

Hmmm, ob das nun mein Weihnachtskartoffelsalat wird? Wohl kaum, weil es sicher Weihnachten ein Postelein-Beschaffungsproblem geben wird. Außerdem ziehe ich dem leicht säuerlichen Postelein-Geschmack eher einen herzhaften vor. Trotzdem ist das hier eine interessante und leckere Kartoffelsalat-Variante.


Der Geschmack vom Kartoffelsalat hängt zu einem großen Teil natürlich auch von der verwendeten Mayo/Remoulade ab. Diese Remoulade hier von Viana ist genauso genial wie der Vleischsalat vom Tofu-Tier. Ich bleibe dabei, die machen da irgendwas rein, was abhängig macht :-)


Quelle: Originalrezept aus der Greenbag-Küche

Kommentare

  1. Postelein, YEAH! Mich hat das gleiche Schicksal ereilt wie dich, auf einmal war es in der Abokiste *lacht* aber lecker, find ich :-)

    AntwortenLöschen
  2. Supercool, das werd ich mal für mich machen, fürs Weihnachtsfest hab ich nämlich schon Veggie-Mayo gekauft für den Salat. Und genau die gleichen Bockwürste von Vantastic Foods! Ich hatte die noch nie, hoffe einfach, die schmecken.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen