Blutorangensalat auf Postelein


Bevor jemand meckert, ja das sind keine Blutorangen :-) Die mag ich irgendwie nicht. Nicht wegen dem Geschmack, mehr wegen der Optik. Wenn ich mal welche in meiner Greenbag habe, presse ich die aus und trinke nur den Saft.

Zutaten:

  • 150 g Postelein
  • 3 Blutorangen (wer sie mag)
  • 1 Zwiebel
  • 8 schwarze Oliven
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Senf
  • etwas Agavendicksaft
  • Kräutersalz, Pfeffer

Für das Dressing eine Blutorange auspressen und den Saft mit Öl, Zitronensaft, Senf und Agavendicksaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die beiden anderen Blutorangen mit einem scharfen Messer so schälen, dass die äußere Fruchthaut mit entfernt wird. Orangen der länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Postelein putzen, waschen und abtropfen lassen. Den Salat auf einer Salatplatte anrichten. Blutorangen, Zwiebelringe und Oliven darüber verteilen und mit der Salatsoße beträufeln.


Quelle: Originalrezept aus der Greenbag-Küche

Kommentare