Nüssli-Salat


Dieser Salat reicht für 2 Personen und ist sehr gehaltvoll! Wer seine guten Vorsätze für das neue Jahr noch nicht ganz aufgegeben hat, Strandfigur und so, der sollte lieber weniger Olivenöl verwenden und die Menge durch Pflanzenmilch ersetzen. Alle anderen machen es einfach genauso nach und lassen es sich schmecken :-)

Zutaten:
  • 150 g Feldsalat
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 40 g Mandelblättchen oder gehackte Mandeln
  • 150 ml Pflanzenmilch
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Kräutersalz, Pfeffer

Mandeln in einem Topf ohne Fett hellbraun rösten. Die Hälfte der Mandeln aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Pflanzenmilch nach Wahl zu den Mandeln in den Topf gießen, vom Herd nehmen und 5 Minuten mit gepresster Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer ziehen lassen. Toastbrot entrinden und würfeln. Mandelmilch, Toastbrot und Olivenöl in einen Rührbecher geben und mit einem Pürierstab glatt mixen. Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Den Salat mit dem Dressing mischen und mit den gerösteten Mandeln bestreuen.


Für unsere Ernährung ist der Feldsalatein ein außerordentlich wertvolles, gesundes Wintergemüse. Er besitzt einen hohen Gehalt an den Mineralien Kalium, Calcium, Phosphor und besonders Eisen. Nach Petersilie ist Feldsalat einer der besten Eisenspender unter den Gemüsearten. Ähnliches gilt für den Gehalt an Vitaminen. Feldsalat enthält mehr Provitamin A und Vitamin C als Kopfsalat und Endivien.


Quelle: essen & trinken, "Für jeden Tag", 1/2 06

Kommentare

  1. Das Rezept hört sich super an! Das muss ich unbedingt die Woche noch probieren. Werde es aber davor schon mal bei Facebook und Twitter teilen:-) Feldsalat steht bei uns gerade nahezu täglich auf dem Tisch!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen