Veggie Hähnchenschlegel mit Endiviensalat und Curry-Möhrenstreifen


Soweit ich das überblicken kann, geben sich Ostern alle der Völlerei hin. Ist ja auch nicht schlimm, bei vernünftiger Lebensmittelauswahl ;-) Nur ich musste heute etwas bescheidener zu Werke gehen. Habe letztes Wochenende woanders Geburtstag gefeiert und vor Ostern auch noch mal und da ich Besuch hatte auch keinen Sport gemacht. Deshalb gab es heute nur 2 Hähnchenschlegel von Vantastic Foods, eine Möhre und Endiviensalat.

Die unglaublichen Dinger mit "Haut und Knochen" hatte ich schon mal auf meiner veganen Grillplatte und finde die sehr lecker. Ich habe die nur in der Pfanne mit etwas Öl angebraten und mit scharfem Paprika gewürzt. Die Schärfe von außen und der leicht süßliche Geschmack von innen gefällt mir sehr gut. Die Möhre habe ich in dünne Streifen gehobelt und in der Pfanne mit Curry angebraten. Dazu gab es Endiviensalat mit meinem Agavendicksaft-Chili-Dressing und roten Zwiebeln. Alles sehr einfach und schnell gemacht und mir hat es geschmeckt.

Ich wünsche allen noch frohe Ostern, auch wenn das schöne lange Wochenende fast schon vorbei ist, schaaaade.

Kommentare