Pommes und Almdudler

Nach unserem Besuch im Max Pett gestern geht es heute kulinarisch richtig bergab :) Da es aber vorher über 1000 Höhenmeter mit dem MTB bergauf ging, ist das völlig OK. So ist das Leben ....

Kommentare

  1. Was fährst du für ein MTB? Fully oder Hardtail? Wo genau fährst du deine Touren?

    LG Federchen, die auch sehr viel und gerne fährt :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe ein 8 Jahre altes Hardtail, was mir zu Hause im Ruhrpott völlig reicht. Jetzt bin ich wie fast jedes Jahr in Österreich (Zugspitze, Ehrwald) und wünsche mir jeden Tag ein Fully, logisch. Zu Hause fahre ich lieber und mehr Rennrad, weshalb der Fully-Wunsch nach dem Urlaub wohl wieder verblassen wird :) In der Gegend um Dortmund ist das nicht unbedingt notwendig.

    Wo fährst du denn? Singletrails, Bikeparks oder eher Touren auf Wald- und Schotterwegen? Das ist eher so mein Ding.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab ein Fully. Zwischenzeitlich habe ich mal mit Hardtails geliebäugelt, aber zu der Zeit bin ich weniger Trails gefahren und auch mehr Schotter- und Waldwege. In der Gegend um Stuttgart gibt es super Waldgebiete für Mountainbiker - Trails ohne Ende. Seit ich dort regelmäßig fahre, bin ich doch wieder sehr zufrieden mit meinem Fully ;)

    Mit Rennradfahren kann ich mich glaub gar nicht anfreunden. Mich stört einfach der Gedanke, viel auf Straßen unterwegs zu sein. Ich finde das Biken in der Natur so toll, weil ich auch ganz oft Rehe und andere Waldbewohner sehe :)

    LG Federchen

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen