NEW Superfood in London

Den Titel habe ich mir nicht ausgedacht, das stand hier so in der Karte :) Ich zitiere:

"Wholeweat pasta, nut-free pesto, mixed peppers, cherry tomatoes, butternut squash, soya beans, broccoli, sugar snap peas, red onion and sun-dried tomatoes."

So trocken wie das klingt, es war lecker! Es war eins von 3 Hauptgerichten, die hier im Pub in der Karte mit einem (V) gekennzeichnet waren. Geil! Davon träumen wir doch alle in Germany, oder? Es stand sogar dabei, dass das Essen weniger als 700 kcal hat. So eine Kennzeichnung möchte ich in Zukunft bitte überall haben *träum*


Kommentare

  1. Ist in Pesto nicht eigentlich immer Käse drin? (Ansonsten klingt es großartig. Und ja, so eine Kennzeichnung wäre prima.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt auch Pesto ohne Käse zu kaufen. Zu machen sowieso...

      Löschen
    2. ich kenn nur pesto ohne käse

      Löschen
    3. Wie cool. Ich hab bislang immer nur pesto mit Parmesan drin gefunden, und ich vermiss es wirklich sehr. Muss dann mal weitersuchen. ^^

      Löschen
  2. In London steht das "V" für vegetarische Gerichte. Also aufpassen ;-) Manchmal steht eine vegane Option darunter. Auch schon gesehen.

    AntwortenLöschen
  3. "weniger als 700"? Was für eine vage Angabe...

    AntwortenLöschen
  4. hm, sieht echt lecker aus und ist glaube ich auch leicht nachzumachen

    AntwortenLöschen
  5. @Saskia Jo, das (V) steht "nur" für vegetarisch, aber immerhin! In Deutschland ist das die Ausnahme und hier hat jeder kleine Pub sowas im Angebot, ich finde das gut. Ein Schritt in die richtige Richtung.

    @Lea Die 700 warem so ein Label, das man das sofort erfassen kann. Hinter dem Gericht standen die Kalorien noch genauer.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen