Katerfrühstück um 14 Uhr


Nö, sooo schlimm war Silvester nicht :) So lange ich beim Bier bleibe, habe ich da am nächsten Morgen auch nie Probleme. Gefährlich wird es nur, wenn ich zwischendurch zu irgendwelchen anderen Getränken "genötigt" werde. Dabei mag ich hochprozentiges Zuckerwasser, Klopfrituale und was es da sonst noch alles so gibt gar nicht. Ach wenn ich da doch auch mal so konsequent wäre wie bei anderen Dingen *stöhn*.

Was habt ihr euch für 2013 vorgenommen? Ich kann mich eigentlich ganz entspannt zurücklehnen und zufrieden sein. Bin ich auch :) Klar, hier und da muss kann ich auch noch an einigen Dingen arbeiten und das mache ich auch. Dazu brauche ich aber keinen Stichtag. Der Jahreswechsel ist jedoch immer eine gute Gelegenheit über die Vergangenheit und viel wichtiger, über die Zukunft nachzudenken.

Ich wünsche meinen Lesern hier ein frohes und gesundes Jahr 2013 und das alle eure Hoffnungen und Wünsche in Erfüllung gehen!!!


Achso, es gab Baguette mit Avocadocreme, etwas Grünzeug, Sprossen, Tomaten, Wilmersburger Käse, Möhrensaft und eine leckere, saftige Birne.

Kommentare

  1. Ach, sieht ja wie immer wieder superlecker aus!
    Du isst so unglaublich gesund, dennoch so simpel und einfach, ich bin immer ganz baff!!! Kaum Süßes, so viel Frisches Gemüse und Obst, sehr sehr bewundernswert! Toll!
    An Gesundheit im neuen Jahr wirds also sicher nicht scheitern, alles gute und viel Glück dazu fürs neue Jahr!
    Freu mich auf viele weitere Beiträge, GLG MamaMia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, die schlechten Sachen poste ich nur einfach nicht ;) Aber süßes gibt es wirklich selten! Aus Selbstschutzgründen mache ich mir das gar nicht erst :)

      Löschen
  2. Ebenfalls frohes neues JAhr!

    Ich hab wieder mal so eine 101 in 1001 liste gemacht für die nächte zeit. Aber vor allem habe ich für 2013 vor mir endlich meinen Bachelor zu holen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Erfolg beim Bachelor! Deine Liste ist schon ganz schön heftig, weißt du das? :)

      Löschen
    2. Ha, ich weiß. Ich schreibe mir immer lieber mehr auf um einen schönen Ansporn zu haben. Halt einfach alles was ich gerne machen würde, und was dann wirklich passiert ist ne andere Sache: ich hab ja keine kontrolle über alles was die nächsten jahre so passiert ;)

      Löschen
  3. Dir auch ein frohes neues Jahr!

    Das Katerfrühstück hätt ich auch ohne Kater genossen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch ein frohes Neues! Darf man das jetzt noch sagen? Sicher :) Und stimmt, Avocadocreme geht immer ...

      Löschen
  4. Für 2013 habe ich mir vorgenmommen, wenigstens mal eine Woche komplett vegan zu leben. Ich darf mir nicht gleich zu viel vornehmen, sonst werde ich nur entmutigt. Bisher habe ich es lediglich zu ersten Ansätzen bei einzelnen Mahlzeiten geschafft. Aber Deine Seite und macht mir Mut, es zu versuchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und viel Erfolg dabei! Eine Woche vegan klingt gleich so "radikal" :) Eine gute Möglichkeit für den Anfang ist es auch, einfach mal ein tierisches Produkt durch ein pflanzliches zu ersetzen. Also statt Milch mal einen pflanzlichen Drink zu nehmen, da gibt es eine große Auswahl. Oder statt der Frikadelle einfach immer einen ALDI Veggie-Burger zu braten. Das dann aber mal für 4 Wochen ;) Nur so als Vorschlag ...

      Löschen
  5. Deine Vorschläge habe ich teilweise schon umgesetzt. Vegetarierin bin ich auch, aber ich wollte mal ausprobieren, wie's mir mit einer komplett veganen Ernährung zumindest mal für eine Woche ergeht (der Zeitraum ist ja überschaubar).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso, na dann bist du ja schon "vorgeschädigt" ;) Ich dachte das wird so eine von 0 auf 100 Geschichte ...

      Löschen

Kommentar veröffentlichen