Leckere Nervennahrung für das Revierderby


Juhu, ich habe mal was gewonnen :) Peanutbuttercookies, Death-by-chocolate-Brownies & Salbei-Walnuss-Pesto und alles vegan. Das klingt nicht nur gut, das war auch richtig lecker! Zumindest die Süßen Sachen, das Pesto probiere ich erst in den nächsten Tagen. Ich bedanke mich hier ganz herzlich bei Frau Schulz. Schaut ruhig mal in ihrem Blog "Zusammen is(s)t man weniger allein" vorbei, ich kann euch nur sagen, die Frau hat echt was drauf!!! Das war der beste Brownie in meinem ganzen Leben und die unglaublichsten Peanutbuttercookies, die ich je gegessen habe, einfach nur göttlich :)

Das Paket kam auch genau richtig, denn heute spielte Lüdenscheid-Nord gegen Herne-West, was sozusagen die Mutter aller Derbys ist. Ohne Nervennahrung ist das immer schlecht auszuhalten :) Heute lief aber alles bestens für die Dortmunder und ich konnte die Sachen hier ganz in Ruhe und entspannt mit einer Tasse grünem Tee genießen. Geärgert habe ich mich nur über einige "Fans", die fast einen Spielabbruch provoziert haben. Ich finde die Pyrotechnik ja richtig schick, wirklich, aber so wie es verwendet missbraucht wird einfach viel zu gefährlich, schade!

Die süßen Sünden kommen bei mir im Blog leider immer etwas kurz, da ich nicht so der Bäcker bin. Ich genieße das aber gerne hin und wieder und dank Frau Schulz, konnte ich hier wieder ein Beweisfoto liefern, man muss als Veganer wirklich auf nichts verzichten! Es gibt von allem, was ihr gerne so esst, auch immer eine vegane Variante, einfach mal ausprobieren ...

Kommentare

  1. Vielen dank für deinen tollen blog !
    Ich bin seit 16 Jahren Vegetarierin und auch mein Mann und meine kleine Tochter vermissen nichts , wenn ich mich an den Herd stelle :-)
    Ich koche nicht speziell vegan, hab aber beim durchblättern deiner Rezepte festgestellt , daß es bei uns auch oft "zufällig" vegan gibt.Gestern z.B. leckeren Bratreis mit Gemüse.
    Für unterwegs kann ich nur lecker gefüllte Bento Boxen empfehlen!
    Freu mich schon auf neue posts von dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment! So starte ich gleich viel besser in den Sonntag :)

      Koch doch einfach öfter mal "zufällig" vegan für deine Familie ;) Die werden auch da nichts vermissen! Es gibt mittlerweile so viele gute vegane Kochbücher, Blogs, Messen, positive Zeitungsartikel, ich lese ja auch viel und freue mich immer wieder über die Entwicklung. Habe auch 10 Jahre "nur" vegetarisch gelebt, bevor es endlich klick gemacht hat. Du bist schon auf dem richtigen Weg ...

      Löschen
  2. Sieht echt lecker aus, nur leider bin ich gerade auf Diät :(
    Derby-Sieg :) :) :)
    LG....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diät hin oder her, die hättest du auch gegessen, garantiert ;)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen