Rote Bete Frühstück


Ich sollte viel mehr Rohkost essen, stelle ich gerade fest, das ist einfach so lecker! Nur morgens muss es bei mir immer schnell gehen, da kriege ich sowas nicht hin. Außer ich bin mal im "Hotel" und werde so richtig bedient verwöhnt :-) Danke!

Hier gab es rote Bete mit einer Orange. Dazu ein Brötchen, Tomate und Kräutertee. Einfach und gut, so sieht ein perfekter Start in die Woche aus und den wünsche ich euch auch!

Kommentare

  1. Ist die rote Beete einfach roh fein gersapelt?
    Hm... sieht jedenfalls sehr lecker aus obwohl ich mri den Geschmack roher roter Beete gar nicht vorstellen kann. *g*
    Ich muss nun eh die restlichen reinholen ehe sie frieren, also wer dich das mal probieren!
    Danek für den lecker herbstlichen Tipp. ^^
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die waren roh und nur ganz fein geraspelt. Es war noch Pfeffer und Salz dran und etwas Agavendicksaft. Ich esse gerne rote Bete, aber leider meistens nur die aus dem Glas und die sind ja vorgekocht. Auch lecker, aber nicht mehr ganz so gesund :-)

      Löschen
    2. Hi,

      dazu braucht man aber Handschuhe, oder? Habe immer Sorge, dass Rote Beete irgendwie färbt.. ;)

      Löschen
    3. Ah ok, danke :-)
      Muss ich unbeding tbald probieren.
      Da bin ich gespannt.
      LG, MamaMia

      Löschen
    4. Rote Bete färben richtig gut @Luna :-) Handschuhe sind schon keine schlechte Idee, aber es geht auch so wieder ab ... irgendwann :-)

      Löschen
  2. Ich mochte rote Bete früher überhaupt nicht, aber mittlerweile esse ich sie schon ganz gerne - aber zum Frühstück? Vielleicht sollte ich es mal ausprobieren, klingt ja so ganz lecker;) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann zum Frühstück auch Linsen süß/sauer essen :-) Einfach ausprobieren :-)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen