Vegan grillen (Teil 12), Gemüsespieße und Salat


Nichts besonderes, ein Klassiker halt, meine Tofu-Gemüse-Spieße :) Aber richtig lecker! Dazu gab es einen bunten Nudelsalat mit fertiger veganer Mayonaise, Bohnensalat und Rosmarin-Kartoffeln aus eigener Ernte im Garten, also bei meinen Eltern. Das ist auch schon ein paar Tage her und das war wohl auch das letzte gemütliche grillen draußen für dieses Jahr, oder?

Die Zwiebeln sollte man auf jeden Fall kleiner schneiden! Die hier waren noch halb roh, obwohl der Spieß schon recht lange drauf war. Ich fand das jetzt aber nicht so schlimm, vielleicht lag es auch an der Sorte. Auf jeden Fall war ich richtig satt. Noch einen kleines Würschen dazu oder einen Burger, etwas Salat, also viel mehr brauche ich gar nicht zum grillen :)

Kommentare

  1. Was kaufst Du für Majo? Ich habe auf Empfehlung von einem Mann aus dem Vegankollektiv Dr.Pogo Remoulade von Biovita gekauft. Die war wirklich sehr lecker. Beim letzten Einkauf habe ich mir die Majo dieses Herstellers gekauft, aber noch nicht probiert. Bisher habe ich sie immer selber gemacht. Geht auch schnell und schmeckt. Aber manchmal möchte ich einfach nur ein Glas öffnen ;-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen