Dampfende Möhrensuppe


Ganz einfach, ganz lecker! Ich konnte sogar mal den Dampf auf dem Foto einfangen :) Und lasst euch nicht von dem einfachen Rezept täuschen, die Suppe schmeckt wirklich, nach Möhren halt. Und vor den üppigen Festtagen ist das doch genau das Richtige, oder?

Zutaten:

  • 1 kg Mohrrüben
  • 500 gr. Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • einige Gewürzkörner (Piment, Wacholder, Pfeffer)
  • 1-2 Tl. Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer (wenn es geht weißen)
  • Petersilie (frisch oder TK)
  • Öl zum anbraten

Kartoffeln würfeln, Möhren in Scheiben schneiden und in der Reihenfolge in einen Topf geben. Mit Wasser auffüllen (nur bis knapp unter die Möhren, die sacken noch zusammen) und würzen, aber Vorsicht, nur ganz wenig Pfeffer dazugeben. Jetzt aufkochen und dann 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch unbedingt mal probieren, dass es nicht zerkocht.

In der Zwischenzeit die Zwiebel würfeln und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Wenn euch die Möhren weich genug sind, einfach mit einem Kartoffelstampfer 2-3 mal in dem Topf ein paar Kartoffeln unten am Topfboden zerdrücken, dann wird die Suppe etwas dicker. Jetzt die angebratene Zwiebel dazugeben und eventuell noch nachwürzen.

Vor dem servieren noch mit etwas Petersilie bestreuen und genießen. Ich habe mir noch ein kleines Seitan-Würstchen reingelegt, aber die Möhrensuppe schmeckt auch ohne. Guten Appetit!

Kommentare

  1. Sieht lecker aus! An guaden! Ich mache immer mal wieder eine ganz ähnliche Suppe. Allerdings nehme ich mehr Kartoffeln als Karotten und füge noch etwas Knoblauch hinzu.

    Viele Grüße aus Franken

    Christof

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Knoblauch ist immer gut, nehme ich auch oft. Ich muss nur ein passendes "Zeitfenster" dafür finden :-)

      Löschen
  2. Oh das sieht gut aus. Ich liebe solche klaren Suppen mit Einlage :) Lecker Lecker Lecker wird sicher nachgemacht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Suppen ja eher lieber etwas dicker, aber die hier ist auch gut.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen