Eine wunderschöne vegane Geburtstagstorte für mich


So, ich bin wieder zurück und feiere gleich Geburtstag. Das habe ich noch nie gemacht im Blog und es stimmt heute auch nicht so ganz. Dieser Beitrag ist zeitversetzt! Das erspart euch das Gratulieren und mir das Bedanken :) Ich wollte nur unbedingt noch diese wunderschöne und leckere Geburtstagstorte posten ...

Ich hatte diesmal meinen Geburtstag woanders gefeiert. Da musste ich meine Geburtstagstorte nicht selber backen, clever :) Um so mehr war ich dann erfreut, über diese gelungene vegane Überraschung. Danke nachträglich! Diese Torte hat übrigens keinen Backofen von innen gesehen und geht recht einfach. Der Boden war aus gepoppten Amaranth und der Rest nur Alpro Joghurt, Saft und Früchte. Der Joghurt und der Saft wurden mit Agar-Agar angedickt und dann kam das Ganze in den Kühlschrank, so wurde mir das berichtet. Ich muss das unbedingt zu Hause in kleinerer Form nachmachen und dann gibt es hier auch ein Rezept. Die Torte hat mir richtig gut geschmeckt und hier konnte ich sogar ohne Reue zuschlagen :) Denn eigentlich ist das ja so, als ob man Joghurt mit Früchten zum Kaffee oder Tee isst, eine super Idee!

Nur die Dekoration der Torte hat nicht so hingehauen, es wurde halt genommen, was da war. Also lasst euch da nicht täuschen. Mein wahres Alter liegt irgendwo zwischen der Anzahl der Kerzen und der Menge der verwendeten Mandarinenstückchen :)

Kommentare

  1. Voll lecker sieht die Torte aus. Vor allem wenn's so warm ist, finde ich Kuchen super, die man nicht backen muss.

    Alles Gute Nachträglich ;)

    AntwortenLöschen
  2. ach, gratuliert wird trotzdem - herzlichen glückwunsch! danksagung nicht nötig ;) die torte sieht echt super aus und wäre ganz nach meinem geschmack: einfach zu machen, frisch, fruchtig, gesund, kalorienarm. bloß kerzen hätte ich keine drauf gewollt; weil ich das immer so unappetitlich finde wenn man drüberpustet, weil sich da doch das ein oder andere tröpfchen speichel drauf verrteilt...

    AntwortenLöschen
  3. Oh, jetzt ist es ja doch passiert :) Trotzdem danke euch beiden!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen