Zitronensaft einfrieren


Manchmal habe ich mehrere frische Zitronen zu Hause und keine Verwendung. Und dann gibt es Momente, wo ich nur 2 EL brauche und gar keine da habe, da könnte ich verrückt werden. Kennt ihr das Problem? Dabei ist die Lösung so einfach und praktisch, Zitronensaft einfrieren!

Ihr könnt frische Zitronen auspressen oder kauft euch den Saft mal im Angebot in einer Flasche. Dann einfach in so einen Eiswürfelbehälter füllen und in's Tiefkühlfach stellen. Danach könnt ihr die gefrorenen Würfel einfach in einen Gefrierbeutel füllen und habt immer etwas Zitrone für einen Avocadoaufstrich, eine Suppe oder was auch immer da. Perfekt!!!


Quelle: Mutti :)

Kommentare

  1. Die besten Ideen sind doch meistens die einfachsten! Wieviel Zitronensaft habe ich schon weggeschüttet. Das wird sich jetzt ändern! Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir sind schon Zitronen verschimmelt ... damit ist jetzt schluss :)

      Löschen
  2. Das mach ich auch immer so, funktioniert mit allen möglichen Säften. Ich hab im Sommer recht viele Zitronen gepresst (das ist immer eine kleine Sauerei) und den Saft dann eingefroren, jetzt hab ich immer Saft für Tee und Zitronenlimo. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine tolle Idee - ich wünschte nur ich hätte ein größeres Gefrierfach :D

    AntwortenLöschen
  4. Grandiose Idee! Muss ich nachmachen.
    Ist auch ideal für Wein oder Pflanzensahne.

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine super gute Idee :)

    AntwortenLöschen
  6. Echt ne klasse Idee!
    Super Anregung und Danke für so einen tollen Blog!

    LG

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen