Samstag, 21. November 2015

Veganes Falafel-Bread bei Starbucks vor dem Nightwish-Konzert


Wie macht man einem Homeveganer glücklich? Gaaaanz einfach :)

  • Außer Haus was veganes Essen
  • Einen dicken, fetten Triple-Venti-Soja-Latte
  • Ein Ticket für ein Nightwish-Konzert

Das sind ja drei Wünsche auf einmal? Ja das geht und ist ganz einfach :)

Ich wollte hier im Centro Oberhausen eigentlich vorher “vernünftig” was veganes Essen und wollte gerade anfangen zu googeln und plötzlich stand ich auch schon wieder ganz zufällig und magisch bei Starbucks. Dort habe ich schon mal ein leckeres Avocado-Ciabata gegessen und diesmal habe ich das Falafel-Bread probiert. Super, es gibt immer mehr vegane Optionen unterwegs!

Sehr, sehr lecker und viel mehr hätte ich wohl heute auch nicht runter bekommen vor lauter Aufregung. Ich glaube ich muss gleich erstmal ein Beruhigungsbier trinken :) Sorry wegen diesem sinnfreien Quickie-Post, aber ich schwebe gerade auf Wolke 7, schönes Wochenende noch ….



Donnerstag, 12. November 2015

Feldsalat mit Kürbiskernen


Donnerstag ist immer Salat-Tag bei mir, da ich an diesem Tag meine Gemüsetüten in der Stadt abhole. Meistens ist da ein grüner Salat drin und der schmeckt frisch nun mal am besten :) In dieser Jahreszeit sollte man übrigens auf Kopfsalat, Batavia, Eisbergsalat, Lollo Rosso usw. verzichten, da diese Sorten jetzt nur aus dem Gewächshaus kommen und einfach nicht so gut schmecken und auch weniger Nährstoffe enthalten (siehe Saisonkalender für Salate).


Zutaten:

  • 100 g Feldsalat
  • 1 Apfel
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 2-3 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 1 TL Senf
  • 1-2 EL Kürbiskerne



Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Apfel waschen und würfeln. Beides auf einer Platte anrichten oder in Schälchen geben. Aus Zitronensaft, den Gewürzen und Öl eine Sauce rühren und mit dem Salat mischen. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Öl rösten und über den Salat streuen ....

... und schmecken lassen :)


Feldsalat ist übrigens ein gesunder, leckerer und hervorragender Wintersaltat mit vielen Vitaminen und Eisen.


Quelle: Originalrezept aus der Greenbag-Küche



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...